Tolle Keynotes bei den Amerikanern! Warum nicht auch in Germany?

Eröffnungszeremonie

Auch am zweiten Tag der Convention muß man gestehen, daß die Keynotes der Amerikaner rundum gelungen sind. warum denn nicht mit etwas mehr Emotionen, warum denn nicht mit mehr Entertainmentin Europa? Das frage ich mich und blicke gezielt auf Deutschland. Ist es denn verwerflich mit soviel Emotion zu arbeiten, das gleich ein ganzer Saal feuchte Augen bekommt? Warum wünschen die deutschen Kunden dies angeblich nicht? Aus medialer Sicht vertrete ich die Meinung, daß ruhig etwas frischer Wind in der deutschen Vortragslandschaft wehen sollte! Aber die Szene tut sich da vermutlich noch etwas schwer...