Falsch im Kreisel: Frontalszusammenstoß mit vier Verletzten in Reichshof (NRW)!

Ein Frontalzusammenstoß forderte gestern abend vier Verletzte und erhebliche Verkehrsbehinderungen in Reichshof/NRW. Im Kreisverkehr der B256 in Höhe der Ortschaft Sengelbusch fuhr eine 61-jährige Autofahrerin aus bisher ungeklärter Ursache falsch in den Kreisel ein und kollidierte frontal mit dem Fahrzeug eines 51-jährigen Mannes. Die Feuerwehr musste das Dach eines Fahrzeuges abtrennen um den Fahrer aus dem Auto zu retten. Insgesamt wurde vier Personen teils schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Hund musste aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden und wurde umgehend zu einem Tierarzt gebracht. Aufgrund der Bergungsarbeiten gab es erhebliche Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. An den PKWs entstand Totalschaden.