Flying Media erweitert Kooperation mit dem Travel Industry Club: TIC-TV on Air!

Dirk Bremer (Travel Industry Club) und Sven Klawunder (Flying Media)

Dirk Bremer (Travel Industry Club) und Sven Klawunder (Flying Media)

Der Travel Industry Club eröffnet einen eigenen webbasierten TV-Kanal:
Mit TIC TV wird der Wirtschaftsclub in Zukunft ein zentrales audiovisuelles Kommunikationsformat mit News rund um Touristik und Reiseindustrie etablieren. TIC TV geht am Freitag, 27. Februar 2015, online.

Das Format wird auf der Website www.tictv.de sowie auf Social-Media-Kanälen wie YouTube, Facebook und reisespezifischen Online-Portalen wie www.tv-travelnews24.de zu finden sein. Ab Juni wird das Portal außerdem Teil der neuen Website des Travel Industry Club. Inhaltlich werden die Beiträge von TIC TV die zahlreichen Veranstaltungen des Wirtschaftsclubs näher beleuchten – aber auch Interviews mit Partnern und Portraits der Mitglieder sind geplant.

Der Travel Industry Club arbeitete zu diesem Zweck bereits in der Vergangenheit mit Flying Media zusammen: Im Juni 2014 gab Dirk Bremer, Präsident des Travel Industry Club, eine umfangreiche Kooperation mit der Medienagentur bekannt. Das Flying-Media-Team rund um Geschäftsführer Sven Klawunder platziert seitdem News in Nachrichten- und Reisemedien für den Travel Industry Club. Diese Kooperation wird mit dem neuen Format TIC TV nun auf eine neue Ebene geführt.

„Wir sind vom Erfolg dieser Zusammenarbeit vollständig überzeugt. TIC TV ist die logische Konsequenz des bisherigen gemeinsamen Weges“, erklärt Bremer. „Die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags beeinflusst auch die Reiseindustrie. Ein Videoportal wie TIC TV ist ein Zeichen, dass wir uns dieser Entwicklung bewusst sind“, fügt er hinzu.

Auch der Geschäftsführer von Flying Media, Sven Klawunder, spricht von einer guten Zusammenarbeit: „Wir haben langjährige Erfahrung in der Kommunikation von Themen der Reiseindustrie. Das kann und wird sich auf die Arbeit mit dem Travel Industrie Club positiv auswirken.“

TIC TV wird momentan vor allem durch den Sponsor Sunny Cars finanziell unterstützt.

„Wir als Marke Sunny Cars engagieren uns für das neue TIC TV, da wir gemeinsam mit dem TIC innovative Formate etablieren möchten“, erklärt der Geschäftsführer des Mietwagenanbieters und TIC-Mitglied Thorsten Lehmann.

Sunny Cars wird im Zuge der Einführung des neuen TV-Kanals ein Gewinnspiel veranstalten, bei dem ein hochwertiger Fernseher im Wert von 2.000 Euro einen Besitzer finden soll.

Absicht des TIC für die Zukunft ist es, einen weiteren Partner zur Unterstützung von TIC TV zu gewinnen.