Kinder- und Jugendpressekonferenz in Leipzig!

Teilnehmer der dsai-Pressekonferenz

Die dsai (Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V.) hatte zahlreiche Journalisten zur Kinder- und Jugendpressekonferenz in St. Georg-Klinikum in Leipzig eingeladen. Vier erkrankte Kinder erzählten über ihre Erfahrungen mit den Erkrankungen. Die angeborenen Immundefekte sind immer noch schwer diagnostizierbar und daher gibt es eine enorm hohe Dunkelziffer an wirklich Erkrankten. Allein in Sachsen geht man von 5000 Erkrankten aus, wobei nur ein Bruchteil diagnostiziert ist. Prof. Dr. Borter ermahnt auf der PK nochmals, daß dringend Aufklärungsarbeit geleistet werden muß. Die Staatsministerin Christine Clauß informierte sich auf der Konferenz und sagte zudem politische Hilfe zu.

André Sarrasani, Schirmherr der dsai arbeitet täglich an der Aufklärungsarbeit und weist sogar in seinen Vorstellungen als Magier auf die Erkrankungen hin…

Bildmaterial: Impressionen PK, Ministerin, Kinder

O-Töne: Kinder, Prof. Borter, Staatsministerin, Sarrasani

André Sarrasani

Christine Clauß, Staatsministerin