Pressemeldung: Flying Media-neue Formate erweitern das Portfolio- erfolgreich auf ITB

Flying Media – neue Formate erweitern das Portfolio
Projekte in Ostafrika und den Emiraten geplant

Sven Klawunder

Während der diesjährigen ITB in Berlin standen neben der aktiven Produktion zahlreicher TV-Formate auch Gespräche mit Tourismusministern und Botschaftern im Vordergrund. Der Fokus lag dabei auf den noch teils „exotischen Destinationen“ wie z.B Uganda, Burundi oder aber auf der anderen Seite auch arabische Destinationen wie Fujairah. Hier wurden die ersten Gespräche zwecks einer Zusammenarbeit getätigt.

„Wir blicken auf einen 10-jährigen Erfahrungsschatz im Bereich TV, Social Media und IPTV- Leistungen. Diese Gesamtkompetenz wollen wir gezielt für die einzelnen Länder einsetzen um somit deren Positionierung und Attraktivität auf dem deutschen Markt zu verbessern“, so Sven Klawunder, Inhaber Flying Media und Medienexperte. Und das Interesse der Länder war enorm.

„Insgesamt blicke ich gemeinsam mit meinem Team sehr zufrieden auf die diesjährige ITB zurück. Flying Media wird noch in diesem Jahr seinem Namen gerecht und startet zu zahlreichen TV-Produktionen rund um die Welt“, so Sven Klawunder.

Flying Media steht für authentische, professionelle TV-Produktion im Bereich Image, Tourismus, Business und Event. Unter Hinzunahme von modernster Technologie und journalistischem Know-How gelingt es Flying Media stets ein auf die Kunden abgestimmtes Konzept zu kreieren.