Reisecontent: Turkish Airlines World Golf Cup in Somabay / Ägypten

Der Turkish Airlines World Golf Cup, eines der größten und beliebtesten Amateur-Turniere im Golfsport, machte im Mai 2016 erstmals in Ägypten Station! Von Guangzhou bis Aalborg, von Doha über Mumbai bis nach Hongkong und erstmals auch in Somabay am Roten Meer in Ägypten – insgesamt werden 100 Qualifikationsturniere in 61 Ländern rund um den Globus gespielt.
Strahlender Sonnenschein und Gastfreundschaft pur – die geladenen Gäste spielten internationalen Golf der Extraklasse auf dem spektakulären und weltberühmten 18-Loch, Par 72 Gary Player Championship-Platz “The Cascades” in Somabay. Der preisgekrönte “The Cascades” wurde von CNN Travel unter die 10 besten von 828 (!) Golfplätzen in Afrika gewählt und mehrere Jahre in Folge von den Lesern des Golf Journals zum besten Golfplatz außerhalb Europas auserkoren. Die deutsche Presse berichtete live vor Ort, eingeflogen von Turkish Airlines, bei denen Golfgepäck kostenlos fliegt.

Der souveräne Gewinner Mohamed Aboulfadl strahlte mit der Sonne Ägyptens um die Wette, denn er wird diesen Oktober zum großen Finale in Antalya in die Türkei reisen. Die Gewinner des Grand Finales wiederum spielen die Turkish Airlines Open pro-am.

Das Westin Soma Bay Golf Resort & Spa und der The Cascades Golf & Country Club boten eine glanzvolle Location für das Ausnahme-Turnier. Alle Spieler bewunderten den hervorragend gepflegten Championship Golfplatz mit seinen atemberaubenden Natur-Panoramen von Wüste und Meer. Beim Barbecue mit Siegerehrung zum Sonnenuntergang waren sich alle einig – der Auftakt des Turkish Airlines World Golf Cups in Ägypten war ein voller Erfolg!