Zwei Schwerverletzte bei Quadunfall im Oberbergischen!

weitere Rettungsmaßnahmen im Hubschrauber

Unfallstelle Grunewald, K55

Am Dienstagabend kam es gegen 20:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Quad. Der 20-jährige Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin kamen kurz vor der Ortschaft Grunewald mit ihrem Gefährt von der Strasse ab, prallten gegen zwei Bäume und überschlugen sich schließlich mit dem Quad. Der Fahrer wurde so schwer verletzt, daß er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden mußte. Die Polizei ermittelt vor Ort die Ursache des

Unfalles. Die Strasse war während der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt.

Rettungsmassnahmen

Christoph 3 beim Startvorgang

Quadunfall